A + V Geoconsult GmbH
beraten - beproben - begutachten


Unsere Leistungen

Vom Lastplattendruckversuch bis zur Pfahlgründung sind wir für alles zuständig, was den Baugrund betrifft, auch wenn dieser eine Altlast enthält.

Bodenphysikalische Felduntersuchungen
Lagerstättenerkundungen, Grundwassermessstellen,
Eignungs- und Verdichtungsüberprüfungen
Gutachten und Beratung

 

Feldversuche

 

- Rammkernbohrung, Durchmesser 40-100 mm (spezielles Raupenfahrzeug)

- elektr. Wacker für Bohrungen in geschlossenen Räumen

- Errichtung von Grundwassermessstellen und Bodenluftpegeln bis 2 "

- leichte, mittelschwere und schwere Rammsondierung nach DIN 4049-3

- Lastplattendruckversuche nach DIN 18134 (mit GPS Daten und Satellitenbild)

- Flügelscherversuche  nach Din 4049-4

- Pressiometertechnik (Ménard) zur exakten Bestimmung der Bodenkennwerte nach DIN 4049-5

- Zylinderentnahme (ungestörte Probe) nach DIN 18125-2

 

Umweltprobenahme

 

- Grundwasserprobenahme mit Edelstahl U-Pumpe, Saugpumpe und Fussventilpumpe Probenahme gem. DIN 38402 u. DVWK-Regel 128/1992 / DWA-A 909

- Schöpfproben mit Edelstahlschöpfern, PP-Winkelbecher mit 4,0 m Verlängerung für Oberflächengewässer

- Pumpversuche

- Messung der vor Ort Parameter (O²; Lf,Temp. Redox)

- Bodenluftprobenahme mit Messung der Vor Ort Parameter / (deponietypische Gase) Geräte der Honold Umweltmesstechnik

- Kernbohrung (handgeführt und fixiert), z.B. im Rahmen von Bausubstanzuntersuchung


 

Laboruntersuchung

 

- Bestimmung des Wassergehaltes nach DIN 1821

- Bestimmung der Zustandsgrenzen (Konsistenzgrenzen) nach DIN 18122

- Bestimmung der Korngröße durch Sieb-/Schlämmanalyse nach DIN 18123

- Bestimmumg der Proctordichte nach DIN 18127

- Bestimmung des Glühverlustes nach DIN 18128


Da wir über die hierzu erforderlichen Mitarbeiter und Qualifikationen verfügen, können Sie über unser Büro für das Gewerk Gebäuderückbau und -abbruch sämtliche Nebenleistungen aus einer Hand erhalten, also angefangen von der fachgutachterlichen Bestandsaufname des Gebäudes in Hinblick auf Schadstoffe (Asbest, Kunststofffasern, Holzschutzmittel, PCB) bis hin zur Planung, Überwachung und Dokumentation der Schadstoffsanierung. Falls gewünscht, können wir Ihnen auch - uns kooperativ verbundene - Projektingenieure empfehlen, die Ihre Rückbau- oder Abbruchmaßnahme bautechnsich leiten (Bauleitung nach jeweiliger Landesbauordnung).




Gefällt mir